Zeitung: Facebook plant Riesen-Börsengang ab April

New York (dpa) - Die Anleger sind schon lange heiß auf einen Facebook-Börsengang. Im zweiten Quartal 2012 dürfte es nach Informationen des «Wall Street Journal» soweit sein. Das weltgrößte Online-Netzwerk soll einen Börsengang der Superlative planen - mit einer Bewertung von 100 Milliarden Dollar und angepeilten Einnahmen von 10 Milliarden. Der Antrag bei der US-Börsenaufsicht könne noch dieses Jahr gestellt werden, Gründer Mark Zuckerberg habe aber noch keine endgültige Entscheidung getroffen.

SOCIAL BOOKMARKS