Zwei Tote bei Busunglück in Norwegen

Oslo (dpa) - Bei einem Busunglück in Norwegen sind zwei Menschen ums Leben gekommen. Wie die Zeitung «Aftenposten» auf ihrer Website berichtete, stießen am Abend auf einer Landstraße in der Nähe von Sogndal, nordöstlich von Bergen, zwei Reisebusse frontal zusammen. Eine Norwegerin und eine Frau aus Taiwan waren auf der Stelle tot. Mindestens acht Menschen, die Mehrheit von ihnen taiwanesische Touristen, wurden verletzt, zwei von ihnen schwer. Wie es zu dem Unfall kam, konnte noch nicht geklärt werden.

SOCIAL BOOKMARKS