Zweifel in CDU an Merkels Wahlkampfversprechen

Berlin (dpa) - Die milliardenteuren Wahlkampfversprechen von Kanzlerin Angela Merkel werden in der CDU nicht nur verteidigt, sondern auch skeptisch gesehen. Mehrere CDU-Bundestagsabgeordnete bezweifelten in der «Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung», dass die Vorhaben schnell finanzierbar sind - was Merkel allerdings auch nicht in Aussicht gestellt hat. So sagte etwa der Haushaltsexperte der Unionsfraktion, Norbert Barthle, die Konsolidierung des Haushalts habe absolute Priorität. Das wisse auch die Kanzlerin.

SOCIAL BOOKMARKS