Brandstifter beschädigen sieben Autos in Hamburg

Hamburg (dpa) - Brandstifter haben sieben Autos in Hamburg beschädigt. Drei Fahrzeuge hätten in der Nacht zum Freitag lichterloh in Flammen gestanden, berichtete die Polizei am Freitag. Die Hitze habe vier weitere Wagen angesengt.

An einem der Fahrzeuge fanden die Beamten Brandbeschleuniger auf dem Hinterreifen. Verletzt wurde bei dem Feuer niemand. Bei einer Sofortfahndung wurden zwei Verdächtige angehalten. Der Verdacht gegen sie habe sich nicht erhärtet.

SOCIAL BOOKMARKS