Herbstwetter erobert ganz Deutschland
DPA
Wolken hängen über dem Leuchtturm auf Neuwerk. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa
DPA

Offenbach (dpa) - Nach zumindest im Süden noch warmen Temperaturen wird das Wetter nun in ganz Deutschland herbstlich.

Insbesondere an den Alpen könne es am Sonntag länger anhaltend regnen, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes in Offenbach: Auch sonst habe der Tag «frühherbstlichen Charakter». Es komme immer wieder zu Schauern und vereinzelt zu Gewittern bei Temperaturen von knapp 20 Grad.

Der Start in die neue Woche verlaufe dank eines Hochs weitgehend ruhig. «Dann fällt nur noch an den Küsten etwas Regen.» Sonst bleibe es bei wechselnden Wolken und Sonnenschein meist trocken. Die Temperaturen liegen laut Prognose um 20 Grad. Nachts könne es allerdings mit bis zu 2 Grad in den Mittelgebirgen ziemlich frisch werden. Erst im Laufe des Dienstags bringt eine neue Front Wolken und vereinzelt Regen.

© dpa-infocom, dpa:200905-99-442017/2

SOCIAL BOOKMARKS