IAEA-Experten sprachen mit Teheran über Atomprogramm

Teheran (dpa) - Experten der Internationalen Atomenergiebehörde IAEA haben am Donnerstag mit der Führung in Teheran über das umstrittene iranische Atomprogramm gesprochen.

Ganz oben auf der Tagesordnung stand die Forderung der IAEA-Inspektoren, die umstrittene Militäranlage Parchin nahe Teheran überprüfen zu können. Dort werden Tests im Zusammenhang mit Atomwaffen vermutet. Die iranische Regierung bestreitet das.

Das Treffen in Teheran fand hinter verschlossenen Türen statt. Über den Verlauf der Gespräche gab es zunächst keine Informationen.

Das siebenköpfige IAEA-Team war am späten Mittwochabend in Teheran eingetroffen. Wie ein Diplomat am IAEA-Sitz in Wien mitteilte, waren darunter auch Wissenschaftler, die eine fundierte Einschätzung abgeben könnten, falls der Iran einen Besuch der Anlage in Parchin kurzfristig gestattetet sollte.

IAEA-Homepage

SOCIAL BOOKMARKS