Zerrissene Stasi-Akten ab 2012 zusammengefügt

Berlin (dpa) - Nach jahrelanger Vorbereitung sollen zerrissene Stasi-Akten von 2012 an probeweise per Computer rekonstruiert werden. «Die Entwicklung steht kurz vor dem Abschluss - im nächsten Jahr soll die Testphase beginnen», so der Bundesbeauftragte für die Stasi-Unterlagen, Roland Jahn.

«Dann werden Papierschnipsel aus zunächst 400 Säcken richtig gepuzzelt», sagte Roland Jahn in einem Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa. Erwartet würden neue Erkenntnisse über die Mechanismen der DDR-Staatssicherheit.

Im Herbst 1989 hatten Bürgerrechtler tausende Säcke mit Unterlagen vor der endgültigen Vernichtung gerettet. Stasi-Offiziere hatten zum Schluss Akten per Hand zerrissen, weil Reißwölfe heißgelaufen waren.

Stasi-Unterlagen-Behörde

SOCIAL BOOKMARKS