0:1 in Freiburg: Bayern-Verfolger Gladbach stolpert

Freiburg (dpa) - Der SC Freiburg hat den Höhenflug von Borussia Mönchengladbach erst einmal gestoppt. Der Tabellenvorletzte besiegte den bislang so überraschend hartnäckigen Bayern-Verfolger am Samstag mit 1:0 (1:0) und verschaffte sich selbst etwas Luft im Keller der Fußball-Bundesliga. Der Siegtreffer passte zum zerfahrenen und kampfbetonten Verlauf dieses Spiels: Johannes Flums Distanzschuss in der 19. Minute wurde vom Gladbacher Thorben Marx unhaltbar für seinen Torwart abgefälscht. Wirklich herausgespielt wurde an diesem Nachmittag vor 24 000 Zuschauern selten einmal etwas.

SOCIAL BOOKMARKS