1. FC Köln unterstützt Kampf gegen Blutkrebs
DPA
Das Logo des 1. FC Köln ist auf der Eckfahne zu sehen. Foto: Christophe Gateau/Archiv
DPA

Köln (dpa/lnw) - Fußball-Zweitligist 1. FC Köln unterstützt den Kampf gegen Blutkrebs. Die Kölner Profis werden im Heimspiel am Sonntag (13.30 Uhr) gegen Aufsteiger SC Paderborn ein spezielles Trikot mit dem Schriftzug DKMS tragen. Diese Abkürzung steht für Deutsche Knochenmarkspenderdatei. Der FC-Hauptsponsor (Rewe) verzichtet zugunsten der gemeinnützigen Aktion auf seinen Schriftzug. Zudem bietet der FC am Sonntag am Stadion erstmals Registrierungsstellen für potenzielle Stammzellspender an.

SOCIAL BOOKMARKS