10 000-Euro-Rennrad aus Krefelder Garten gestohlen
DPA
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa/Symbolbild
DPA

Krefeld (dpa/lnw) - Die Polizei fahndet nach einem 10 000 Euro teuren Rennrad, das aus einem Garten in Krefeld gestohlen wurde. Von dem zum Start der Tour de France 2017 in Düsseldorf gebauten Rad seien weltweit wohl nur 21 Räder in den Verkauf gelangt, teilten die Ermittler am Montag mit. Besonders auffällig sei das Design mit weißem Gittermuster auf schwarzem Grund. Ein Rad mit diesem Design hatte der deutsche Profi Tony Martin beim Tour-Auftakt in Düsseldorf gefahren. Benannt ist das Rad nach der Düsseldorfer Band Kraftwerk. Zu den Umständen des Diebstahls am 23. April machte die Polizei keine Angaben.

SOCIAL BOOKMARKS