1250 neue Polizeibeamte in NRW

Düsseldorf (dpa/lnw) - Am 1. September nehmen 1250 frisch ausgebildete Polizeibeamte ihren Dienst in Nordrhein-Westfalen auf. Das seien 250 mehr als vor einem Jahr, teilte Innenminister Ralf Jäger (SPD) am Freitag mit. «Von dem neuen Personal profitieren besonders die Polizeiwachen und die Kriminalkommissariate.» Die Verteilung der neuen Polizeibeamten orientiere sich an der örtlichen Verkehrsunfall- und Kriminalitätsentwicklung sowie an der Altersstruktur. Auch spezielle Aufgaben, etwa im Personen- und Objektschutz, würden berücksichtigt. «Wir setzen die jungen Polizeibeamten dort ein, wo sie gebraucht werden», betonte Jäger in Düsseldorf.

SOCIAL BOOKMARKS