15 Einbrüche, fünf geklaute Autos: Polizei schnappt Diebesbande

Minden (dpa/lnw) - Die Polizei im ostwestfälischen Minden hat sieben mutmaßlichen Diebe geschnappt. Zwei Mitglieder der Bande sollen im November 2014 eine 60 Jahre alte Frau an ihrer Haustür mit einer Pistole bedroht und im Keller eingesperrt haben. Dann hätten die beiden das Auto der Frau gestohlen, teilte die Polizei am Freitag mit. Insgesamt soll die Bande in unterschiedlicher Besetzung für mindestens 15 Einbrüche verantwortlich sein. Dabei haben die Männer im Alter zwischen 16 und 20 Jahren laut Polizei fünf Autos sowie Schmuck, Uhren, Handys, Bargeld und EC-Karten gestohlen.

Bei ihren Einbrüchen machten die Männer auch vor ihren Komplizen nicht halt. Während ein Bandenmitglied eine Haftstrafe verbüßte, sollen seine Diebes-Kollegen bei seinen Eltern eingestiegen sein. Mit ihren geklauten Fahrzeugen verursachten die Männer mehrfach Verkehrsunfälle, einer davon auf der Autobahn 2. Danach flüchteten die Männer stets vom Unfallort.

Mitteilung der Polizei

SOCIAL BOOKMARKS