1,50 Meter tiefes Loch tut sich an Bonner Straße auf

Bonn (dpa/lnw) - Auf einer Straße in Bonn hat sich ein 2,50 Meter mal 1,50 Meter großes Loch aufgetan. Als Ursache vermutete die Stadt Bonn eine Ausspülung. Das 1,50 Meter tiefe Loch, das sich in der Nacht gebildet hatte, sollte im Laufe des Montags verfüllt werden. Einzelheiten konnte eine Sprecherin der Stadt am Nachmittag zunächst nicht nennen. Menschen kamen durch den Straßeneinbruch im Stadtteil Duisdorf nicht zu Schaden.

Mitteilung Stadt Bonn

SOCIAL BOOKMARKS