2013 erstmals über 20 Millionen Gäste in NRW-Hotels

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Zahl der Gäste in nordrhein-westfälischen Hotels hat 2013 erstmals die 20-Millionen-Marke überschritten. Damit sei das Rekordergebnis aus dem Jahr 2012 noch übertroffen worden, teilte das Statistische Landesamt heute in Düsseldorf mit. 2013 wuchs die Zahl der Besucher um 2 Prozent auf fast 20,4 Millionen Gäste. Auch die Zahl der Übernachtungen in den 5200 Beherbergungsbetrieben zwischen Rhein und Weser erhöhte sich um 1,6 Prozent auf 46,1 Millionen. Zu den Beherbergungsbetrieben gehören Hotels mit mindestens zehn Gästebetten sowie Campingplätze. Bis auf das Reisegebiet «Bergisches Land» konnten alle Regionen mehr Gäste begrüßen.

SOCIAL BOOKMARKS