28-jähriger Motorradfahrer stirbt bei Landstraßenunfall

Olsberg (dpa/lnw) - Bei einem Unfall mit seinem Motorrad ist am Dienstag in der Nähe der sauerländischen Stadt Olsberg ein 28-Jähriger aus Siegen ums Leben gekommen. Er war auf einer Bundesstraße Richtung Olsberg unterwegs, als er in einer Kurve aus noch ungeklärter Ursache die Kontrolle verlor und in den Gegenverkehr geriet. Er prallte mit dem Wagen einer 20-Jährigen zusammen und erlitt schwerste Verletzungen. Auch die Autofahrerin wurde schwer verletzt. Der 28-Jährige starb später im Krankenhaus, wie die Polizei des Hochsauerlandkreises berichtete.

Mitteilung Polizei

SOCIAL BOOKMARKS