31 Jahre nach «4630»: Grönemeyer spielt Zusatzkonzert in Bochum

Bochum (dpa/lnw) - Herbert Grönemeyer huldigt mit einem Zusatzkonzert seiner alten Heimat. Der Musiker spielt am 19. Juni im Bochumer Rewirpower-Stadion zum Jubiläum des Albums «4630 Bochum», wie seine Agentur am Montag mitteilte. Der Künstler bestätigte den Auftritt in der Heimstätte des VfL Bochum auf seiner Facebook-Seite mit den Worten «Wir freuen uns drauf!». Das Album war 1984 erschienen und feierte im vergangenen Jahr seinen 30. Geburtstag. Den Extra-Auftritt plant Grönemeyer 31 Jahre nach seinem musikalischen Durchbruch in Bochum im Rahmen seiner Tour «Dauernd jetzt». Sein Tour-Programm ändert er für diesen Abend. Im Mittelpunkt stehen Lieder wie «Männer», «Bochum», «Alkohol» oder «Flugzeuge im Bauch». Erstmals wird Grönemeyer eine neue, fünfte Strophe des Titelsongs «Bochum» singen.

Grönemeyer bei Facebook

SOCIAL BOOKMARKS