3:3 - Frankfurter Überflieger trotzen auch Meister Dortmund Punkt ab

Frankfurt/Main (dpa) - Das Frankfurter Fußball-Wunder geht weiter. In einem tollen Offensivspektakel bewiesen die hessischen Überflieger am Dienstag auch beim 3:3 (0:2) gegen Borussia Dortmund große Moral und brachten den deutschen Meister an den Rand einer Niederlage. Tore von Stefan Aigner (49. Minute), Takashi Inui (51.) und Anderson (73.) sicherten den mit vier Siegen gestarteten Hessen auch gegen den BVB einen hochverdienten Punkt. Dabei schienen Lukasz Piszczek (24.), Marco Reus (28.) und Mario Götze (53.) den Titelverteidiger vor 51 500 Zuschauern in der ausverkauften Arena schon auf die Siegerstraße gebracht zu haben. Während die Eintracht erster Verfolger von Tabellenführer Bayern München bleibt, verloren die Westfalen weiteren Boden auf die Spitze und offenbarten einmal mehr Defensivprobleme.

SOCIAL BOOKMARKS