37-Tonnen-Lkw rollt rückwärts und richtet 42 000 Euro Schaden an

Baesweiler/Aachen (dpa/lnw) - Ein außer Kontrolle geratener Lastwagen hat am Montag in Baesweiler (Städteregion Aachen) einen Schaden von 42 000 Euro verursacht. Wie die Polizei mitteilte, rollte das 37 Tonnen schwere Gefährt samt Fahrer auf einer abschüssigen Straße plötzlich rückwärts, prallte gegen zwei geparkte Autos, rammte einen Poller, ein Verkehrszeichen und einen Baum bevor es schließlich gegen eine Hauswand krachte. Die Bewohner des Hauses sowie der Lkw-Fahrer, der vergeblich versucht hatte sein Fahrzeug zu stoppen, kamen mit dem Schrecken davon. Warum sich der Lkw in Bewegung setzte und der Fahrer nicht bremsen konnte, sollen nun weitere Ermittlungen klären.

SOCIAL BOOKMARKS