40 Kilo Drogen im Tresor - Anonymer Hinweis

Maastricht (dpa/lnw) - Die Polizei hat in einer Wohnung im niederländischen Maastricht knapp 40 Kilogramm Cannabis und Haschisch gefunden. Die Drogen lagen nach Polizeiangaben von Donnerstag in einem großen Tresor. Die Polizei reagierte auf einen Hinweis, der bei der Stelle zur anonymen Meldung von Verbrechen, eingegangen war. Ein Bürger hatte dort gesagt, im Aufzug des Hauses werde Cannabis geraucht und aus der betreffenden Wohnung dringe starker Marihuanageruch nach draußen.

SOCIAL BOOKMARKS