45-jähriger Beifahrer wird bei Unfall schwer verletzt

Mettmann (dpa/lnw) - Ein 45 Jahre alter Beifahrer ist bei einem Unfall in Mettmann schwer verletzt worden. Eine 27-jährige Fahrerin hatte am Dienstagabend in einer Rechtskurve die Kontrolle über ihr Auto verloren, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Sie geriet in den Gegenverkehr, lenkte gegen und kam kurz auf den Grünstreifen ab. Als sie erneut gegenlenkte, brach ihr Fahrzeug aus und fuhr im Gegenverkehr auf das Auto eines 51 Jahre alten Mannes. Bei der Kollision verletzte sich der Beifahrer der 27-Jährigen schwer und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

SOCIAL BOOKMARKS