61-Jähriger bei Messerattacke in Recklinghausen verletzt

Recklinghausen (dpa/lnw) - Bei einer Messerattacke in der Innenstadt von Recklinghausen ist am Sonntag ein 61-Jähriger verletzt worden. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nach Angaben eines Polizeisprechers nicht. Tatverdächtig ist ein etwa 40 Jahre alter Mann. Er konnte kurz nach der Tat festgenommen werden. Die Attacke geschah vor einem Café. Weitere Einzelheiten teilte die Polizei zunächst nicht mit. Nach Informationen der «Recklinghäuser Zeitung» hatten die beiden Männer zunächst gemeinsam an einem Tisch gesessen. Vermutlich während eines Streits soll dann der eine den anderen attackiert haben.

SOCIAL BOOKMARKS