62-jähriger Bauarbeiter bei Baustellenunfall tödlich verletzt

Mönchengladbach (dpa/lnw) - Bei einem Baustellenunfall in Mönchengladbach ist am Donnerstag ein 62-jähriger Bauarbeiter ums Leben gekommen. Bei Erdarbeiten am Stromnetz hatte der Mann am Fahrbahnrand gearbeitet, als ein Kollege mit seinem Bagger zurücksetzte und ihn erfasste. Dabei erlitt der 62-Jährige tödliche Verletzungen. Der Baggerfahrer erlitt einen Schock, wie die Polizei Mönchengladbach mitteilte.

Mitteilung Polizei

SOCIAL BOOKMARKS