67-Jähriger wird in Warendorf bei Zimmerbrand schwer verletzt

Warendorf (dpa/lnw) - Bei einem Zimmerbrand in Warendorf ist ein Mann schwer verletzt worden. Das Feuer in dem Mehrfamilienhaus war am Sonntagabend aus bisher ungeklärter Ursache in seiner Wohnung im zweiten Obergeschoss ausgebrochen, wie die Polizei am frühen Montagmorgen mitteilte. Feuerwehrleute bargen den 67-Jährigen schwer verletzt aus seiner Wohnung. Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Dortmunder Krankenhaus geflogen.

SOCIAL BOOKMARKS