78-Jährige stirbt bei Unfall

Oer-Erkenschwick/Recklinghausen (dpa/lnw) - Eine 78-Jährige ist am Freitagabend in Oer-Erkenschwick (Kreis Recklinghausen) von einem Auto angefahren und tödlich verletzt worden. Die Frau war aus dem Wagen einer Bekannten ausgestiegen und wollte über die Straße gehen, wie die Polizei in Recklinghausen mitteilte. Auf der Fahrbahn sei die 78-Jährige dann frontal von einem herannahenden Auto erfasst worden. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus, wo sie starb.

SOCIAL BOOKMARKS