A1 bei Wuppertal nach tödlichem Autounfall gesperrt
DPA
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einem Unfall. Foto: Stefan Puchner/Archiv
DPA

Düsseldorf (dpa/lnw) - Nach einem tödlichen Unfall ist die Autobahn 1 bei Wuppertal in Richtung Dortmund am frühen Freitagabend gesperrt worden. Wann die Strecke wieder freigegeben werden könne, sei noch unklar, sagte ein Sprecher der zuständigen Düsseldorfer Polizei. Demnach hatte sich ein Auto überschlagen und war auf dem Seitenstreifen liegen geblieben. Ein Insasse sei ums Leben gekommen. Derzeit werde der Unfall aufgenommen. Autofahrer werden gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren. Weitere Angaben machte die Polizei zunächst nicht.

SOCIAL BOOKMARKS