A40 ist nun auch in Mülheim eine Großbaustelle

Mülheim (dpa/lnw) - Der Ruhrschnellweg A40, der bereits zwischen Essen-Ost und Essen-Zentrum komplett gesperrt ist, bekommt noch eine zweite große Baustelle. Von diesem Samstag an wird die A40 zwischen den Anschlussstellen Mülheim-Heißen und Duisburg-Kaiserberg in Richtung Venlo gesperrt. Das teilte ein Sprecher des Landesbetriebs Straßenbau Nordrhein-Westfalen am Freitag in Bochum mit. «Im Schatten der A40-Vollsperrung in Essen wird das geringere Verkehrsaufkommen genutzt, um auf einer Länge von acht Kilometern so genannten Flüsterasphalt (...) einzubauen.» Die Arbeiten in Mülheim werden voraussichtlich zwei Wochen dauern. Umleitungen werden eingerichtet.

Mitteilung

SOCIAL BOOKMARKS