Aachen beendet Negativserie: 2:0 gegen Bochum

Aachen (dpa) - Schlusslicht Alemannia Aachen hat sich Kampf gegen den Abstieg aus der 2. Fußball-Bundesliga zurückgemeldet. Die Mannschaft von Trainer Ralf Aussem feierte am Mittwoch mit dem 2:0 (2:0) gegen den VfL Bochum den ersten Sieg nach neun Spielen. Vor 17 505 Zuschauern im Aachener Tivoli-Stadion erzielten Ex-Nationalspieler David Odonkor (26. Minute) und Albert Streit (39.) die Tore. Bochums Philipp Bönig musste kurz nach der Pause (52.) wegen einer Gelb-Roten Karte vom Platz.

SOCIAL BOOKMARKS