Abiturienten protestieren: «Nein zu Mathe-Schweinereien»

Düsseldorf (dpa) - Mehrere hundert Abiturienten haben am Dienstag vor dem Schulministerium in Düsseldorf gegen die Mathematikprüfungen protestiert. Auf Transparenten forderten sie «Fairness auch für Versuchskaninchen» und sagten «Nein zu Mathe-Schweinereien». Die schriftlichen Prüfungsaufgaben in Mathe seien für alle Abiturienten in NRW zu kompliziert gewesen, kritisierte Luise Cornely (18) aus Bonn, die bei der Initiative «Faires Abitur» mitarbeitet. «Wir fordern, die Klausuren freiwillig wiederholen zu dürfen», sagte sie. In einer Facebook-Gruppe haben sich mehrere Tausend Schüler der Kritik angeschlossen. Sie fordern die Überprüfung der gestellten Aufgaben durch eine Kommission aus neutralen Fachleuten.

Petition

SOCIAL BOOKMARKS