Acht Autos fahren ineinander: Zwei Schwerverletzte

Düsseldorf (dpa/lnw) - Bei einem Unfall im morgendlichen Berufsverkehr sind am Dienstag in Düsseldorf zwei Autofahrer schwer verletzt worden. Acht Autos seien aus zunächst ungeklärter Ursache auf der Rheinkniebrücke nahe der Innenstadt ineinander gefahren, sagte ein Polizeisprecher. Wie viele Menschen leicht verletzt wurden, war noch unklar. Durch die Sperrung der Brücke stadtauswärts staute sich der Verkehr auf mehreren Kilometern.

SOCIAL BOOKMARKS