Acht Verletzte bei Massenprügelei in Kneipe

Bad Lippspringe/Paderborn (dpa/lnw) - Bei einer Massenprügelei in einer Kneipe in Bad Lippspringe bei Paderborn sind in der Nacht zum Sonntag mindestens acht Männer verletzt worden. Vier kamen in ein Krankenhaus, darunter ein 37-Jähriger, der schwere Verletzungen erlitt, wie die Polizei in Paderborn am Montag berichtete. Zwei Männer waren in der Nacht zunächst aneinandergeraten. In den Streit mischten sich immer mehr Kneipengäste ein - die meisten von ihnen betrunken -, sodass sich schließlich 15 Männer zwischen 22 und 37 Jahren prügelten. Die Zankhähne droschen mit Stühlen und Barhockern aufeinander ein, Gläser und Aschenbecher flogen während der Auseinandersetzung. Die Polizei leitete ein Strafverfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ein, wie ein Sprecher sagte.

Mitteilung der Polizei

SOCIAL BOOKMARKS