Ärzte wollen jede kommunale Klinik bestreiken

Köln (dpa/lnw) - Bei dem Streik an kommunalen Krankenhäusern will die Ärztegewerkschaft Marburger Bund keine Klinik verschonen. «Wir werden kein kommunales Krankenhaus vom Arbeitskampf ausnehmen», sagte Landesvize Ingo Flenker laut Mitteilung am Freitag in Köln. Der Ausstand soll am 26. Januar beginnen. In Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz seien 100 Standorte betroffen. «Selbstverständlich sichern wir (...) die medizinische Versorgung aller Notfälle und dringlichen Fälle zu. Aber viele Patienten müssen sich darauf einstellen, dass ihre planbaren Operationen (...) verschoben werden müssen.» Die Gewerkschaft will 6 Prozent mehr Gehalt für die 45 000 bis 50 000 Mediziner erreichen.

SOCIAL BOOKMARKS