Airport Dortmund steigert Passagierzahlen

Dortmund (dpa/lnw) - Der Dortmunder Flughafen hat seine Passagierzahlen 2011 um gut vier Prozent auf mehr als 1,8 Millionen gesteigert. Dabei seien Mallorca, Kattowitz (Polen) und London am häufigsten angeflogen worden, teilte der Flughafen am Freitag mit. Das Wachstum liegt in der Größenordnung der bundesweiten Zunahme der Passagierzahlen 2011 von rund 4,6 Prozent. Diese Zahl hatte die Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen Ende 2011 genannt. Dass Air Berlin vom Winterflugplan an auf den Standort Dortmund verzichtet, werde sich 2012 kaum auf die Passagierzahlen auswirken, sagte Marketingleiter Guido Miletic. Der Flughafen erwirtschaftet Defizite, konnte das Minus 2010 aber unter 20 Millionen Euro drücken.

SOCIAL BOOKMARKS