Aktion Kofferraumöffnen endet im Grünen

Minden (dpa/lnw) - Eigentlich ging es nur darum, den Kofferraum zu öffnen: Durch ein Missgeschick ist in Minden ein geparktes Auto mit einem Beifahrer an Bord eine Böschung hinabgerollt. Der 17-Jährige hatte auf Bitten der ausgestiegenen Fahrerin von seinem Platz aus den Zündschlüssel gedreht, um den Kofferraum entriegeln zu können, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Da aber ein Gang eingelegt war, machte das Auto einen Satz nach vorn und rollte mehrere Meter das leicht abschüssige Gelände hinab ins Grüne. Dabei beschädigte die geöffnete Beifahrertür ein danebenstehendes Auto und klemmte zudem auch noch das Bein des jungen Mannes ein. Er wurde aber nur leicht verletzt.

Polizeimitteilung mit Bildern

SOCIAL BOOKMARKS