Anakonda in See weiter unauffindbar: Ordnungsamt berät
DPA
Eine Gelbe Anakonda züngelt im Wasser. Foto: Ronald Wittek/Archiv
DPA

Meerbusch (dpa/lnw) - Von der Anakonda im Latumer See in Meerbusch bei Düsseldorf fehlt weiter jede Spur. «Bisher gab es keine neuen Sichtungen», teilte eine Sprecherin des Ordnungsamtes Meerbusch am Montagmorgen mit. Im Laufe des Vormittags wolle man zusammenkommen, um gemeinsam mit Experten des Düsseldorfer Aquazoos das weitere Vorgehen zu besprechen. «Wir werden wahrscheinlich versuchen, eine Reuse mit einem Köder auszulegen», sagte die Sprecherin. Bei Reusen handelt es sich um kegelförmige Netze, in die die Schlange hinein, aber nicht mehr herausschwimmen kann.

Zuerst hatte ein Angler die zweieinhalb Meter lange Schlange am Donnerstagvormittag am Ufer des Latumer Sees entdeckt. Wenige Stunden später wurde sie laut Ordnungsamt erneut gesichtet.

SOCIAL BOOKMARKS