Angler fischt gestohlenen Schmuck aus der Ruhr

Essen (dpa/lnw) - Einen funkelnden Fang hat ein Angler in Essen gemacht. Statt Fischen hatte der Mann beim Angeln in der Ruhr mehrere Schmuckstücke am Haken. Im Wasser entdeckte er am Dienstag außerdem zwei Tresore, wie die Polizei berichtete. Als die Feuerwehr die Geldschränke am Mittwoch barg, stellte sich heraus, dass einer der Tresore aufgebrochen war. Drin waren weiterer Schmuck, Wertsachen und Papiere. Der andere Tresor war leer. Die Polizei vermutet, dass einer der Schränke vor einer Woche bei einem Einbruch in Erftstadt gestohlen wurde.

Mitteilung der Polizei

SOCIAL BOOKMARKS