Anzahl der Beschäftigten im öffentlichen Dienst steigt

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Anzahl der Beschäftigten im öffentlichen Dienst in Nordrhein-Westfalen hat sich leicht erhöht: Mitte 2018 waren 827 065 Personen im öffentlichen Dienst tätig - 1,5 Prozent mehr als im Jahr zuvor, teilte das Statistische Landesamt am Donnerstag mit. 57,9 Prozent der Beschäftigten waren demnach Frauen - 1,9 Prozent mehr als im Vorjahr. Knapp ein Drittel der Angestellten arbeiteten in Teilzeit. Das sind 2,1 Prozent mehr als im Vorjahr. Von den Teilzeitbeschäftigten waren 83,6 Prozent weiblich. 45,6 Prozent der Frauen waren Vollzeit tätig.

SOCIAL BOOKMARKS