Arbeitskampf behindert Bahnverkehr in Belgien

Brüssel (dpa/lnw) - Im belgischen Bahnverkehr werden an diesem Dienstag Behinderungen erwartet. Das teilte die Bahngesellschaft SNCB mit. Grund ist ein angekündigter Ausstand der Gewerkschaft SACT. Sie fordert unter anderem längere Ruhezeiten und bessere Karrierechancen für Lokomotivführer. Zwei weitere Gewerkschaften teilten laut belgischer Nachrichtenagentur Belga mit, nicht an dem Streik teilzunehmen.

«Wir gehen davon aus, dass der ICE-Verkehr zwischen Frankfurt, Köln und Brüssel nicht betroffen ist», sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn in Düsseldorf. Vereinzelte Behinderungen seien aber nicht auszuschließen.

Streikankündigung SACT

SOCIAL BOOKMARKS