Armut, Reichtum und «Putzfrauen-Bonus» Themen im Landtag

Düsseldorf (dpa/lnw) - Der Düsseldorfer Landtag debattiert heute über Armut und Reichtum in Nordrhein-Westfalen. Laut Sozialbericht 2012 der rot-grünen Landesregierung geht die Schere immer weiter auseinander. Gut jeder Siebte im Land lebe inzwischen in Armut. Kinder und Alleinerziehende trifft es besonders.

SPD und Grüne wollen zuvor in einer Aktuellen Stunde angebliche Pläne der Bundes-CDU für einen «Putzhilfe-Bonus» thematisieren. Damit solle dem Fachkräftemangel entgegengewirkt werden. Die beiden NRW-Fraktionen behaupten unter Berufung auf Medienberichte, Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) plane dazu eine bis zu 18-monatige Förderung.

Tagesordnung

Sozialbericht 2012

SOCIAL BOOKMARKS