Astronaut Gerst: Aus dem All nach Köln

Köln (dpa/lnw) - Astronaut Alexander Gerst wird heute in Deutschland zurückerwartet. Nach der Landung aus dem All in Kasachstan soll er gegen 18.00 Uhr auf dem Köln/Bonner-Flughafen eintreffen. Er wird dann im Astronautenzentrum des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt in Köln untersucht. Am Donnerstag will er sich bei einer Pressekonferenz zu seinen Erfahrungen im Weltraum äußern - und dazu, wie es ist, nach einem halben Jahr im All nun wieder auf der Erde zu sein. Auf eines freut er sich auf jeden Fall schon wieder, wie er an Bord der Raumstation ISS gesagt hatte: auf Joggen und auf Pizza.

SOCIAL BOOKMARKS