Aus nach Rückschlag: BVB im Champions-League-Finale ohne Götze

Dortmund (dpa) - Borussia Dortmund muss im Finale der Champions League am Samstag gegen den FC Bayern München auf Mario Götze verzichten. Alle Hoffnungen auf eine rechtzeitige Genesung des Jungnationalspielers, der sich vor drei Wochen einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen hatte, waren vergebens.

Wie eine medizinische Untersuchung am Mittwoch ergab, ist die alte Verletzung von Götze bei seiner Rückkehr in das Mannschaftstraining am Vortag wieder aufgebrochen. «Es tut mir unglaublich leid, der Mannschaft in dieser wichtigen Partie nicht helfen zu können», wird Götze in einer Mitteilung des Vereins zitiert.

SOCIAL BOOKMARKS