Ausschreitungen nach Schalke-Spiel Thema im Landtag

Düsseldorf (dpa/lnw) - Die Ausschreitungen nach dem Bundesliga-Spiel zwischen dem FC Schalke 04 und Hertha BSC werden Thema im nordrhein-westfälischen Landtag. Der Innenausschuss wird sich am Donnerstag auf Antrag der CDU mit der Massenschlägerei am Gelsenkirchener Bahnhof befassen. Das teilte ein Landtagssprecher am Montag mit. Nach der Partie am Samstagabend, die Schalke mit 2:0 gewonnen hatte, waren bei den Ausschreitungen zwölf Polizisten verletzt worden. Anhänger des Revierclubs hatten die Beamten mit Böllern und Flaschen beworfen.

Pressemitteilung Polizei Gelsenkirchen

SOCIAL BOOKMARKS