Ausverkauf bei Kulturhauptstadt: Käppis und Autobahnschilder

Essen (dpa/lnw) - Knapp neun Monate nach dem Abschluss des Kulturhauptstadtprogramms im Ruhrgebiet werden kommende Woche die letzten Ruhr.2010-Artikel verkauft. Das Angebot reicht von gebrauchter Büroausstattung und PCs bis zu Merchandising-Artikeln wie Ruhr.2010-Kappen und Werbeschildern für die Autobahn, wie ein Sprecher am Donnerstag sagte. Das Ausverkauf ist für den 16. und 17. September geplant. Eine ähnliche Veranstaltung in der Essener Zeche Zollverein hatte im Januar zahlreiche Schnäppchenjäger auf den Plan gerufen. Die Kulturhauptstadt hatte über zehn Millionen Besucher ins Ruhrgebiet gelockt.

Ruhr.2010

SOCIAL BOOKMARKS