Auto fährt Fußgängerin in Mettmann an

Mettmann (dpa/lnw) - Ein Auto hat in Mettmann eine 73-jährige Fußgängerin angefahren und schwer verletzt. Die Frau hatte am Sonntag eine Straße an einem Kreisverkehr überquert - dabei vermutlich aber nicht auf die Autos geachtet, wie ein Polizeisprecher berichtete. Ein 24-jähriger Fahrer erfasste die Frau mit seinem Wagen. Die Fußgängerin wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Polizeibericht

SOCIAL BOOKMARKS