Auto kracht in Hauswand: Fahrer eingeklemmt

Bochum (dpa/lnw) - Ein Autofahrer ist am Dienstagmorgen in Bochum frontal in eine Hauswand gekracht und dabei schwer verletzt worden. Die Ursache war noch unklar. Der Mann war anstatt abzubiegen geradeaus gefahren. Die Feuerwehr musste das Dach von dem Autowrack abschneiden, um den Verletzten zu bergen, teilte die Polizei mit. In dem Haus wurde niemand verletzt, im Wohnzimmer fiel aber durch den Aufprall ein Heizkörper von den Wand, sagte ein Sprecher. Zudem entstanden erhebliche Risse in dem Gebäude.

SOCIAL BOOKMARKS