Auto rammt Rettungswagen: Notärztin und Fahrer verletzt

Steinfurt (dpa/lnw) - Eine Autofahrerin hat einem Notarztwagen die Vorfahrt genommen, der gerade in einem Einsatz mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs war. Die beiden Fahrzeuge prallten am Samstag an einer Kreuzung in Ibbenbüren im Kreis Steinfurt zusammen. Die 53 Jahre alte Notärztin und der 47 Jahre alte Fahrer des Rettungswagens wurden bei dem Unfall schwer verletzt und kamen ins Krankenhaus. Die 30 Jahre alte Autofahrerin trug leichte Verletzungen davon. Ein vier Jahre altes Kind in ihrem Auto blieb unversehrt, teilte die Polizei mit. Der Sachschaden wurde auf rund 100 000 Euro geschätzt.

SOCIAL BOOKMARKS