Auto uneinsichtiger Seniorin beschlagnahmt

Lippstadt/Soest (dpa/lnw) - Der Verlust ihres Führerscheines hat eine 81 Jahre alte Frau aus Lippstadt nicht vom Fahren abgehalten - jetzt wurde ihr der Wagen abgenommen. Obwohl sie wegen Trunkenheit am Steuer die Fahrerlaubnis hatte abgeben müssen, war sie weiterhin regelmäßig hinter dem Steuer ihres Kleinwagens erwischt worden. Insgesamt acht Mal sei die Frau allein in diesem Jahr aufgefallen, berichtete die Polizei in Soest am Donnerstag. Weil die Anzeigen wenig Wirkung zeigten, wurde der Frau nun mit einem richterlichen Beschluss der Wagen abgenommen. Es bleibe abzuwarten, ob die passionierte Autofahrerin nun zu Fuß gehe oder auf den Bus umsteige, kommentierte ein Polizeisprecher den Vorfall.

SOCIAL BOOKMARKS