Autobahn 2 ab Montag durchgehend dreispurig bis Berlin

Düsseldorf (dpa/lnw) - Das letzte Nadelöhr auf einer der meist befahrenen Ost-West-Autobahnen in Deutschland ist beseitigt. Die A 2 ist jetzt durchgehend zwischen dem Ruhrgebiet und Berlin auf sechs Spuren zu befahren. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) und sein nordrhein-westfälischer Kollege Harry Voigtsberger (SPD) geben am Montag (16.1.) das letzte Ausbau-Teilstück zwischen dem Kamener Kreuz und der Anschlussstelle Hamm offiziell für den Verkehr frei. Der neu ausgebaute Streckenabschnitt ist knapp acht Kilometer lang. Er wird täglich von bis zu 80 000 Fahrzeugen passiert. Davon ist jedes fünfte ein Lastwagen.

SOCIAL BOOKMARKS