Autodach abrasiert - Fahrer überlebt

Porta Westfalica (dpa/lnw) - Einen guten Schutzengel hat ein junger Autofahrer gehabt, der in Ostwestfalen mit seinem Wagen von hinten in einen Lastwagen gerast ist. Die geöffnete Ladeklappe des Lasters riss am Donnerstag das ganze Dach seines Wagens ab. Der 23-Jährige selbst überlebte den Unfall in Porta Westfalica, wurde aber schwer verletzt. «Das ist ein kleines Wunder», kommentierte ein Beamter der Polizei in Minden. Der Fernfahrer hatte nach dem letzten Laden vergessen, die Ladeklappe zu schließen. Auf der Landstraße hatte ihn ein Autofahrer darauf aufmerksam gemacht. Nachdem der 37-Jährige angehalten hatte, um die Klappe zu schließen, fuhr der junge Autofahrer von hinten auf. Es entstand ein Schaden von rund 12 000 Euro.

Mitteilung der Polizei mit Foto

SOCIAL BOOKMARKS