Autofahrer mit 4,76 Promille erwischt

Bornheim (dpa/lnw) - Mit 4,76 Promille Alkohol im Blut ist ein Autofahrer in Bornheim bei Bonn von der Polizei aufgegriffen worden. Die Polizisten trafen den 66-Jährigen sturzbetrunken in seiner Wohnung an. Der Mann war am Samstagabend Zeugen aufgefallen, weil er mit seinem Auto in heftigen Schlangenlinien fuhr. Zuhause angekommen hatte er große Probleme, die Haustür zu finden. Dem fälligen Gespräch mit der Polizei habe er aber noch leidlich folgen können, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Beim Alkoholtest staunten die Beamten dann: Dieser habe «nahezu unglaubliche 4,76 Promille» ergeben.

Polizeimeldung

SOCIAL BOOKMARKS