Automatikwagen vom Beifahrersitz aus gestartet: Unfall
DPA
Auf der Jacke einer Auszubildenden ist der Schriftzug «Polizei» zu sehen. Foto: Stefan Sauer/Archiv
DPA

Witten (dpa/lnw) - Vom Beifahrersitz aus hat in einem Parkhaus in Witten eine über 80-Jährige ihren Automatikwagen gestartet und dabei einen Unfall gebaut. Sie war zuvor über die Beifahrerseite in ihr Auto gestiegen, weil ein anderer Wagen zu dicht stand. Von dort aus wollte sie den Wagen zurückrollen lassen. Ihr Versuch, über die Mittelkonsole hinweg nur mit dem linken Bein die Bremse zu treten, schlug fehl: Sie rutschte ab und geriet auf das Gaspedal. Mit hoher Geschwindigkeit setzte der Wagen zurück und krachte gegen einen Pfeiler sowie zwei andere Autos. Die Frau wurde bei dem Unfall am Donnerstag verletzt. Den Sachschaden schätzte die Polizei in einer Mitteilung vom Freitag auf rund 40 000 Euro.

SOCIAL BOOKMARKS